title image


Smiley Re: Coache für Büroaltag
Hi,



erstmal danke für deinen Ratschlag. Wir haben als Universitäre Einrichtung grundsätzlich eine kurze verweildauer von Mitarbeitern (eben etwa 4-6 Jahre). Nur bei uns im Institut brechen die Mitarbeiter ihre Arbeit schneller ab als das wir neue einstellen können. Zudem sind wir auch recht gut im Anwerben von Projekten. So das es immer enger wird.



Die komplette Situation habe ich auf das Post von marcel s geschrieben.

Ich benötige in dieser Situation einen Coach um zu sehen wo meine Schwächen wirklich liegen, damit ich ggf. beim Ausstieg aus meinem aktuellen Arbeitsverhältnis mich besser auf meine Kompetenzen konzentrieren kann und selber den Arbeitgeber auswählen kann so das ich nicht wieder in ein derariges Arbeitsverhältnis gerate. Daher will ich vorher meine "wirklichen" Fehler kennen lernen (und nicht die vermeintlichen meines Vorgesetzen).



Leider mag ich meinen Job wirklich. Wenn die Angriffe von Oben nicht wären würde ich ohne das es mir Probleme macht 80h die Woche arbeiten. Ich arbeite gerne und lasse mich auch auf neue Aufgaben ein.





Gruß

Sulkifix

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: