title image


Smiley Re: Kotzekatze... :-(
Hi StageZero,



>Das Problem am Tierarzt ist einfach, dass immer wenn wir dort waren nichts gemacht wurde.

Ehrlich, zu dem TA würde ich mit kranken Miezen nicht mehr gehen.



>Er kann ja schließlich auch nicht hellsehen was die Katze hat.

Hellsehen nicht, aber sie wenigstens gründlich untersuchen. Scheinbar hat dieser TA über Kleintiere sehr wenig Ahnung.



>Das einzige was helfen würde wäre eine Blutabnahme und eine Untersuchung

Genau, und das macht auch ein guter TA.



>aber das Ergebnis käme auch erst in 10 Tagen

Nein, eine gute TA-Praxis hat Labor mit dabei, so ist es jedenfalls bei uns. Ich muss nach einer Blutentnahme bei einer Katze so ca. 15 Minuten auf die Werte warten und anschließend wird je nach Sachlage behandelt.



Tipp: Suche dir einen anderen TA, lass Nieren- und Leberwerte prüfen.

Hat deine Mieze schlechte Nierenwerte, dann melde dich wieder, denn es gibt seit Dezember gute homöopathische Mittel die echt helfen.












LG



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: