title image


Smiley Re: Nur mal so angemerkt..
>>> Hm also wie man das "Alien" als "Kunst" oder "geniale Erschaffung" bezeichnen kann...wie kommt man dazu? <<<



Mir stellt sich eher die Frage, wie man nicht dazu kommen kann?



>>> Die Alienfilme haben durchaus ihren Reiz (hab sie auch alle gesehen), aber mit sowas sollte man doch vorsichtig umgehen.

Wie krank(bösartig) kann ein Geist sein, solche Kreaturen zu erspinnen? Wer von H.R. Giger schon mal ein Bild gesehen hat oder wie er lebt(überall im Haus hat er diese Viecher und andere), da erübrigt sich eigentlich jede Diskussion. <<<



Also ich frage mich eher, wenn ich z.B. 9Live Sendungen sehe und es dann auch noch Leute gibt, die dort anrufen, wie krank denn so etwas ist!!?

Menschen die keine künstlerische Individualität haben und daher den größten Teil ihrer Handlung danach ausrichten, was man ihnen in der Werbung vorgaukelt oder was andere Menschen tun.

Oder abgehobene Politiker, die da oben auf einem Berg Geld sitzen und sich dann in Leute hineinversetzen sollen, die nicht mal genug Geld zum Leben verdienen. Für mich ist das bereits sehr krank!

Und ist "krank" sein wirklich negativ oder bedeutet das nicht einfach, sich von den Fesseln der allgemeinen Verdumung, Sensibilitätslosigkeit und fehlenden Leidenschaft befreit zu haben!?



Kunst lässt sich nicht mit gut oder böse bewerten, es gibt wahrhaft böse, wie wahrhaft gutherzige künstlerishe Ausdrucksformen.

Ob man es nun als positiv ansieht, daß Giger das Grauen selbst wahrhaftiger erschaffen kann, als es vielleicht jeder andere kann, sei mal dahin gestellt, aber seine künstlerische Ausdrucksweise ist unübertroffen und seine Leidenschaft nicht anzweifelbar.

Das ich den Menschen vielleicht nicht gerade als Nachbarn haben möchte, ist eine andere Sache. ;-)



>>> Davon mal abgesehen ist dieses "Alien" sicherlich kein Alien, sondern kommt ganz woanders her. <<<



Wie meinen??

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: