title image


Smiley So nich!! lass es lieber nen fachmann machen...
1) Strom wird nicht verbraucht! Das was rein geht kommt auch wieder heraus!Warum zum henker eine 95mm² Leitung?! Wie Teuer war die Endstufe!? Sofern unter 1000€ hast du ca. da maximal 100W RMS je ausgang bei 14,4 Volt betriebsspannung, was auch etwas übertriegben ist (Normale Betriebsspannung 13,8V)Minus klemmst du irgendwo an die Karosse (vorher Lack wechkratzen sonst wunderst du dich nachher warum da nix Klimpert) ist prinzipiell egal wo du das Kabel verlegst. genau so egal ist es, wo du das Pluskabel verlegst.In deinem Fall müsste 20mm² als Minus vollkommen ausreichen (bei High end ca. 50mm²). Normalerweise muss Minus/Masse so dick wie das Pluskabel sein, bei dir jedoch ist das Pluskabel extrem ßÂœberdimensioniert.Mit dem Pfeifen hat es erstmal nix zu tun. Die Chinchkabel sollten nicht in nähe des Pluskabels liegen weil sich da durch Induktion scheinleistungen aufbauen können die die Endstufe als Pfeiffen verstärkt bzw. hörbar macht.Vom radio holst du erstmal nix! Das Radio hat seine eigene Stromquelle. Ans radio selsbt steckst du lediglich die Chinchkabel.Mal ernsthaft: ich hab den eindruck dass weder du noch dein beckannter etwas mit dem Thema Strom anfangen könnt. Um schäden am Auto und an euch zu vermeiden würd ich euch beiden Raten nen Fachmann aufzusuchen... so wird das nämlich nix.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: