title image


Smiley Re: Pixelwahn, Frage dazu
Im Prinzip kommt es immer auf den sogenannten Pixelpitch an, sprich dieEinzelsensorgröße. Diese ist immer abhängig von der Größe des Chips inder Kamera und der Anzahl der darauf befindlichen Pixel. Hat zB eine Kamera einen Chip der Größe 1/1,7" mit 12 Mio. Pixel - wie zB die Casio Z1200 - dann ist jeder Pixel (=Einzelsensor) magere 1,9 mü groß. Bei einer DSLR wie der Canon 400d hingegen beträgt die Pixelgröße 5,7 mü.Davon hängt auch (neben dem Objektiv) die Bildqualität ab - und davon wie-derum die maximale Größe des auszudruckenden Bildes.Eine Kompakte mit kleinem Chip und 10 Mio. Pixeln wird also nie die Qualitäteiner DSLR mit großem Chip und ebenfalls 10 MP erreichen. Ebensowenig dieQualität einer Kompakten mit größerem Chip und weniger Pixeln. Deswegen er-brachte zB die Ixus 40 bessere Ergebnisse als die nachfolgende Ixus 70.


Salvo errore et omissione (Mit Vorbehalt von Irrtum und Auslassung)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: