title image


Smiley Re: Es wird an falscher stelle gespart
Naja, das ist aber auch nur wieder die halbe Wahrheit.Ich will gar nicht ausschließen, dass sich viele Eltern nicht mehr für diese Impfung interessieren.Allerdings ist jede Impfung auch mit gesundheitlichen Risiken verbunden, so dass man abwägen muss, ob die Ansteckung oder die Impfung das größere Risiko darstellt. Oft entscheiden die Eltern sich daher bewusst gegen eine Impfung.Masern gelten m.W.n. heute als relativ wenig verbreitet, so dass die Gefahr einer Ansteckung für Erwachsene recht klein ist.Dazu hab ich was in Erinnerung, dass die Nebenwirkungen bei Impfung nicht sehr viel kleiner sind, als die Wirkungen einer Ansteckung, sofern diese noch im Kindesalter stattfindet.Insofern ist es für Kiddies wohl im Prinzip sinnvoller, sich einfach anzustecken, und die Krankheit zu erleiden.Nur falls das nicht passiert, sollte man im Jugend/Erwachsenenalter ne Impfung durchführen, da Masern bei Erwachsenen kritisch sein können.CiaoFinduran




Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
nawaro


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: