title image


Smiley Wie seht Ihr die Zukunft des PCs für Spiele?
Hallo,im Zuge der Veröffentlichung von GTA IV habe ich jetzt schon etliche Artikel gesehen, die sich vom PC als Spieleplattform verabschieden. Als (momentan) konkurenzlos wird der PC lediglich im bereich Strategie und Online-Rollenspiel gesehen. Wobei auch letzteres wohl zu den Akten gelegt werden kann, so bald sich die Konsolen massentauglich ans Internet verbinden lassen. Wie seht Ihr das? Kommt das Ende für den PC und müssen wir uns alle Konsolen kaufen? Für die Spielehersteller macht es im Hinblick auf den besseren Kopierschutz und die höheren Preise für Konsolenspiele ja durchaus Sinn. Außerdem zeigt es sich ja immer wieder, wie verbuggt Spiele auf den Markt kommen, was sicher auch an den zahllosen möglichen Hardware-Konfigurationen liegt. Auch wenn sich diese Entwicklung sicher nicht so rasant vollziehen wird, bin ich hinsichtlich des Kaufs eines neuen PCs schon etwas ins Grübbeln gekommen. Dummerweise spiele ich unter anderem schon ganz gerne Strategiespiele.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: