title image


Smiley Re: GTA vs. "GTA Killer" Mafia 2
>> Und in dieser "realistischen" Welt kann man nun Dinge tun, die man besser "real" nicht tun sollte. Leute erschießen/überfahren, Autos klauen, Bandenmitglider mit nem Baseball Schläger vermöbeln,...Entschuldige bitte die vielleicht provokante Frage, aber ist dieses "Bedürfnis", dem hier nachgekommen wird, nicht im mindesten besorgniserregend?:-) Es besteht ja nicht virtuell sondern real und wird mit dem realen Kauf/Spielen virtuell befriedigt. Wenn nicht aus persönlicher Sicht zumindest aus dem Blickwinkel der Gesellschaft? Ansonsten herrscht weitgehende Übereinkunft, siehe auch meine Antwort an Evilmoe23



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: