title image


Smiley Re: LED-Kopflampe immer leer
Hi,ich VERMUTE, dass mit dem "Einschalter" eine gewisse Elektronik (stabilisieren? transformieren) unter Strom gesetzt wird, auch ohne Glühlampe. Das verstehe ich zwar nicht und kann es auch nicht weiter erklären, könnte aber so sein.Neue Lampe wäre ein Gedanke, die Leistungssprünge nach oben und Preissprünge nach unten sind doch beachtlich. Aber wir sind hier ja im HW-Forum, darum eine andere Idee. Schau Dir mal spritzwassergeschützte oder wasserdichte Taschenlampen an. Da ist über dem Schalter so eine Abdeckung, hält Wasser ab und erschwert Schalten (das wäre in Deinem Falle günstig!). Du kannst über den Schalter etwas kleben, stabiles und kräftiges Klebeband (oder Pflaster provisorisch, hochwertig aber). ÜBER DEN DRUCKSCHALTER muss (!) aber etwas zwischengelegt werden, damit der nicht verklebt und man auch korrigieren kann alles. Z.B. ein Stück Schaumstoff. Damit wäre der Schalter schwergäniger und somit vor unbeabsichtigtem Einschalten geschützt.Billig war Deine Lampe nicht unbedingt, ging mal bis 130 DM in der Konstellation und wasserdicht.Gruß,Zack



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: