title image


Smiley Re: wow...
Bei Hansenet bewirkt die nicht vorhandene Mindestvertragslaufzeit (wenn man von den 4 Wochen Kündigungsfrist absieht), dass eine Kündigungsandrohung mit Hinweis auf die günstigen Preise für Neukunden, ernst genommen wird. Bei ARCOR oder anderen Anbietern mit langfristigen Knebelverträgen löst eine derartige Drohung nur lautes lachen aus ;). Wie will man auch vorher raus aus dem Vertrag?Bei Hansenet haben deswegen zuletzt übrigens alle Bestandskunden die Lockpreise der Neukunden erhalten. Dazu gabs noch als Sahnehäubchen das kostenlose Upgrade von DSL4000 auf maximal DSL16000. Ich hab hier die volle Erhöhung abgegriffen...für 0,00 Euro.Mein Stand Februar 2007: DSL4000/192KBit Upload + DSL Flatrate = 29,90 EuroMein Stand Februar 2008:DSL16000 (auch netto, mit sattem Upload von 1MBit) + DSL Flatrate + Telefonanschluß = 26,90 EuroAlso eine deutliche Leistungsverbesserung mit gleichzeitig günstigerem Preis. Nett. Und das ohne das ich was dazu tun musste.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: