title image


Smiley Re: Zugriff auf Datenbank (1:n) mit Objekrelationalem Mapping und Vectoren
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Was du willst erschließt sich mir noch nicht.Annahme: du möchtest einen einfachen O/R Mapper selber erstellen, das ganze über eine allgemeine Basisklasse.Im Prinzip ist das also ein DAO, der mit JDBC auf die Tabelle in der DB mappt mit seinen Operationen für insert, delete, update.Die Spalten der Tabelle sind Attribute der konkreten Klasse. Wenn die Tabelle eine 1:n Beziehung realisiert, dann hat sie halt für jede Relation eine Vektor mit Referenzen auf die anderen Objekte.Über den Zweck schweigst du dich immer noch aus... denn warum selber basteln, wenn es das alles fertig (und sicher besser) schon gibt...


VG, Bernd


Smart-Questions: smart-questions_de

SSCCE: Short, Self Contained, Correct (Compilable), Example

Posting... And You: http://de.youtube.com/watch?v=Uw5-GOG8SXo




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: