title image


Smiley Re: Der Fall ist doch ganz einfach und Dein Händler hat absolut recht.
Nur so nebenbei, ich habe auch schon ein 1Jahr+8Monate altes Mainboard von MSI bei dehnen eingeschickt. Die haben sich anfangs zwar auch dagegen gesträubt aber man muss nur hartnäckig sein!!!Ich habe dann eindeutig im Schreiben darauf hingewiesen das ich keine Gewährleistung in Anspruch nehmen will, sondern Garantie.Im Grunde kann sich da kein Hersteller weigern wenn er nicht mit dem deutschen Recht in Konflikt kommen will. Rechtlich haben die keine Chance wenn sie eine 2 jährige Garantie "freiwillig" anbieten.Hier wird einfach mit der Unwissenheit des Kunden bezüglich der Gewährleistung und Garantie gespielt. Nehmen wir mal an nur 1 von 100 Kunden lässt sich das gefallen, dann hat es sich für diese Unternehmen schon gelohnt. Kosten gespart!!Hat dann zwar fast ca. 3 Monate gedauert, aber letztendlich kam der Ersatz.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: