title image


Smiley Re: Problem mit Gewährleistungsabwicklung / rechtliche Fragen
Viele Händler bewerben die Herstellergarantie aus dem Grund ja auch nicht, wenn die Garantie bei den Produkteigenschaften als Werbung eingesetzt wird dann muss der Händler dafür geradestehen dass der Kunde diese Garantie in Anspruch nehmen kann. Das schließt auch ein dass eventuelle Kosten aus der Herstellergarantie vorab bekannt sind.Es gab auch schon Fälle bei denen der Händler die Garantie für einen insolventen Hersteller übernehmen musste da die groß beworbene Garantie als zugesicherte Eigenschaft behandelt wurde.Oft ist es ja auch so dass bei einem Produkt dabeisteht dass es 2 oder mehr Jahre Garantie hat, und man erfährt erst bei Inanspruchnahme der selbigen dass es sich um eine Herstellergarantie handelt (es hätte ja genausogut eine zusätzliche Garantie des Händlers sein können).Besonders die großen Elektromärkte sorgen da gerne für Verwirrung.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: