title image


Smiley Benutze doch "FreeDoS", oder extrahiere das DOS aus Windows 9x/Me.
Du kannst auch das kostenlose "Freedos" verwenden, dass kannst Du Dir hier herunterladen:http://www.freedos.org/Hier eine Beschreibung dazu:http://de.wikipedia.org/wiki/FreeDOSAber man kann auch das DOS, welche bei Windows 95, 98 oder Me dabei ist benutzen, das komplette DOS befindet sich auf der Installations-CDMan kann sich also mit einer Windows 98-CD ein vollwertiges MS-DOS 7.10 zusammenstellen, welches auch FAT32 unterstützt und sehr kompatibel ist.Hier die Beschreibung dazu:MS-DOS 7.00 September 1995 MS-DOS ist nun ein Teil des Lieferumfangs von Windows 95 und kein separat erwerbbares Betriebssystem mehr. Windows 95 verwendet DOS zwar als Unterbau, DOS ist aber nach wie vor auch ohne Windows lauffähig. Neu ist auch die Unterstützung langer Dateinamen (englisch Long File Name oder LFN), die aber von Microsoft nur bereitgestellt wurde, während Windows läuft. .MS-DOS 7.10 1996 bis 1999 In Windows 95B bis Windows 98 SE zusätzlich mit neuem Dateisystem FAT32 für Partitionen über 2 GB; leistungsfähigstes MS-DOS.. MS-DOS 8.00 Ende 1999 MS-DOS ist – laut Microsoft – integraler Bestandteil von Windows Me und nicht mehr eigenständig lauffähig. Obwohl Windows Me also normalerweise keine Möglichkeit mehr bietet, nur MS-DOS zu starten, lassen sich trotzdem alle erforderlichen Komponenten für ein eigenständiges DOS-Betriebssystem extrahieren. MS-DOS 8.00 weist keinerlei nennenswerte Verbesserungen, dafür aber einige Rückentwicklungen im Vergleich zu MS-DOS 7.10 auf. Es kommt ansonsten auch heute noch auf den einzigen DOS-Startdisketten zum Einsatz, die von Windows XP ohne Hilfsmittel erstellt werden können.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: