title image


Smiley Re: ...die armen Künstler.....
Die Gierlappen kriegen einfach den Hals nicht voll."Allein in Deutschland seien im vergangenen Jahr über 300 Millionen Musikstücke illegal aus dem Internet heruntergeladen worden, heißt es weiter. Dies sei zehnmal mehr, als legal verkauft worden seien."Das mag ja sein, aber es wäre 100%ig kein Musikstück mehr verkauft worden, wenn es die Möglichkeit des Runterladens nicht gäbe.Aber davon abgesehen: beschützt uns die Bundesregierung eigentlich auch vor dem größtenteils schwachsinnigen Müll, den die angeblichen Künstler produzieren. Wenn ich hier schon lese: Monrose, Tokio Hotel, Scooter, DJ Ötzi, Mickie Krause, usw. usw.Fehlt noch, dass die drogensüchtige Schlampe unterschrieben hätte. Aber das bekommt die mit ihrem zugedröhnten Kopp ja mit Sicherheit nicht mehr hin.




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: