title image


Smiley Re: ...die armen Künstler.....
Vor allem vergessen sie ganz gerne das sie oft erst durch selbstgefertigste Sampler bekannt wurden.Wie oft hat man früher zu Kumpels gesagt nimm mal was in die Richtung XY auf oder man hat Sampler von Kumpels kopiert und ist auf diesem Weg auf neue Künstler gestoßen?Aber was bei den Unterzeichnenden aufgefallen ist ist das keiner der weltweit erfolgreichen deutschen Künstler unterschrieben hat.Eher die ganze leicht linkslastige Abteilung plus die Marionetten ihrer Manager als Tokio Hotel.Wo sind die Scorpions,Rammstein,Halloween,Gamma Ray,Primal Fear usw?Oder sollten die gar keine Zeit für solchen Blödsinn haben da sie lieber mit ihrer Musik überzeugen wollen?Gerade aber diese sind oft auf die Tauscherei,auf welchem Weg auch immer,angewiesen um bekannt zu werden.In der deutschen Medienlandschaft kommen die ja kaum vor,da bezeichnet man lieber gecastete Gestalten die ausserhalb der RTL- und Bildmedienwelt kein Schwein kennt als Superstars.Zu Gröllemeyer.Vielleicht sollte er mal wieder Texte schreiben bei dem man kein Philosophiestudium braucht um ihn zu verstehen damit sich seine Scheiben wieder verkaufen.;-) Er sollte sich einfach mal wieder die Ö reinziehen.Noch was,verzichten diese "Künstler" dann auch auf den Teil ihrer Gemazahlungen der aus der Urheberrechtsabgabe auf Rohlinge und Brenner stammt?Ich befürchte nein.PS:Von den Unterzeichnenden habe ich zwar auch was Zuhause,gekauft hätte ich mir das aber nie.Aber wenn es schon mal auf einer CD drauf war die man von Bekannten bekommen hat...Mfg.DUMIAU



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: