title image


Smiley leute, erst lesen, dann antworten! RE: Zweites Virenprogramm erforderlich?
>Für meine beiden Rechner möchte ich mir ein neues Virenprogramm kaufen. - du möchtest dir virenprogramme kaufen? ähmm.. ok.. normalerweise bekommt man die kostenlos im internet.>Frage: Brauche ich für jeden einzelnen Rechner ein eigenes Virenprogramm oder kann ich das eine Programm auf zwei Rechnern einrichten? - naja, es reicht eigentlich, das programm auf dem anderen rechner auszufuehren.es kommt immer auf die lizenz des programmes an. aber ich glaube nicht, dass man das nicht auf mehreren rechnern installieren darf.> Es wäre dann so: Ich bin dann doch schon registriert dort- wer registriert sich denn schon freiwillig fuer virenprogramme?>Und, welches bremst den PC am wenigstens aus?-- schwierige frage. ich glaube, die programme zum herstellen, bremsen das system eigentlich nicht aus. das produkt könnte deinen rechner ausbremsen. falls du aber nach dem produkt aus bist, gibt es tausende, die den pc ausbremsen. die einen mehr, die anderen weniger. ach ja... ich möchte dich noch auf den forentext aufmerksam machen:"Trotz einer event. aufklärenden Wirkung sind Anleitungen und Beschreibungenzu Entwicklung, Einsatz und Beschaffung von Viren, Trojanern etc. hier nicht erwünscht. Danke! ".........oder ist evtl ein antivirusprogramm gemeint? ;-)ich persönlich wuerde unter windows antivir oder bitdefender nehmen.ansonsten nur aktuelle system/programmupdates, betriebsystemeigene firewall, brain und (nat)router.sag nicht, ein antivirusprogram ist pflicht. ich hab keins, da mein system auch gar keine exe/com-dateien ausfuehren kann ;-)(edit)hab die antwort von Markus K (14.04.2008 20:48:05) zu spät gelesen...



meine HP's: http://www.cyber-inside.de | Mein Blog | '07 SL-Gruppenbild: AI 3 |

Life's like a rollercoaster. iT gOeS uP aNd DoWn, sometimes you hang up in a loop and it screws you :-P




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: