title image


Smiley Hirnrissig oder einfach Fantasy?
Also die Frage die ich mir immer stelle...Warum guckt man sich leidenschaftlich gerne Hobbits, Zwerge, Elfen und Zauberer in Filmen an und ist begeistert, aber könnt Regieseuren nicht auch mal ein wenig in Filmen zu übertreiben?Ich glaube kaum, dass den Filmemachern entgangen ist, dass die Szene mit dem Flugzeug gänzlich an der Realität vorbei geht.Warum also nervten uns solche Sachen nur in Action-Filmen? Lästern ist auch irgendwie falsch, da es doch volle Absicht ist. Bond war auch immer schon übertrieben und hatte nichts mit Realismus. Schlimmer war dieser Streifen auch nicht. ;)Einige Spielen dann auch noch Computer-Spiele wo der Held viel mehr anstellen kann und viel kuriosere Sachen überlebt. (nehmen wir als aktuelles Beispiel mal GTA4) Da feiert ein jeder über solche tollen Stuns, nur in Filmen bezeichnet man das als lächerlich.Film ist nunmal Film. Eine neue Präsentation von Geschichten oder Märchen. Dann geht Transporter eben in Richtung Action-Fantasy, denn ich glaube die meisten Lästermäuler tun sich einfach schwer, bestimmte Filme in eine Art Sub-Genre einzoordnen. :Dgreetz,Moe




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: