title image


Smiley Gaaaaaaaaaaaaaanz Einfach ....
Das ist ganz einfach. Anrufen tun Dich Callcenter. Und die müssen rentabel sein. Nun könnte man denken, wer drei mal nein gesagt, hat, wird nicht wieder angerufen. Aber dem ist nicht so. Die Statistiken zeigen, daß jemand, der schon 20 mal Nein gesagt, nun doch mal Ja sagen kann. Somit gibt es eine ganz einfache Formel:Je Mehr Kunden angerufen werden, desto öfter sagt einer Ja.Du kannst also so oft Nein sagen wie Du willst, die werden Dein nein niemals akzeptieren und immer wieder anrufen. Aber es gibt auch eine ganz einfache Lösung, wie die nicht mehr (so oft) anrufen. Sorge dafür, daß Du zu teuer wirst. Sagst Du immer nur nein, kostest Du nur 30 Mitarbeiter-Sekunden und bleibst in der Kartei. Sorge dafür, daß Du jedes mal mehrere Mitarbeiter-Minuten an Kosten verursachst.Denn jedes Callcenter führt peinlichst genau Statistik da drüber, wer wie gut ist. Bei dem üblichen Chaos dort dauert es zwar einige Monate bis solche Zahlen aktualisiert werden, aber irgendwann wird das gemacht. Wenn Du lange Weile hast, telefoniere mit denen, frage denen, was man denn alles so im Internet machen kann. Stelle Dich doof, lasse Dir das WWW erklären. Da kann locker mal ne halbe Stunde bei drauf gehen. Und am Ende vom Gespräch fragst Du dann, ob die Gesprächszeit geloggt wird. Wenn das mit Ja beantwortet wird kannst Du perfekt Kontern: "Das ist sehr gut, weil dann steht jetzt eine 37 Minuten Gespräch ohne Abschluss in Ihrer Datenbank. Vielleich rufen Ihre Kollegen bald nicht mehr so oft an.". Und wenn Du kenie Zeit oder keine Lust hast, gibts nen ganz einfachen Trick: "Ja, das Internet ist toll, aber ich habe gerade jemand auf der 2. Leitung. Darf ich sie ganz kurz in die Warteleitung legen, das andere Gespräch dauert nicht mehr lange." Und dann drückst du die "Mute/Pause" Taste. Der andere hört nur Musik. Alle 5-10 Minuten mal reinhören und sich entschuldigen, daß es so lange dauert. Seit dem ich das mache, rufen die mich nie wieder an. Die SKL hat mich in ihrer Datenbank mit einem 37-Minuten-Gespräch vermerkt welches mit den Worten "Wie spielen jetzt mal ein anderes Spiel. Wer zuerst auflegt oder was sagt, hat verloren". Woraufhin ich bestimmt eine Minute lachend den Hörer (halb) zugehalten habe. Aber das war echt "nett" wie der mir die SKL und auch "Wer wird Millionär" erklärt hat. Aber er konnte es gar nicht verstehen, daß ich die Millionenfrage am Telefon gestellt haben möchte als Telefonjoker. Wäre ja viel cooler meinte ich. Vorher haben die jede Woche angerufen. Seit dem Telefonat nie wieder. Und auch Tele2 hat nach der "Pausen-Testen-Aktion" sehr schnell aufgegeben.GrüßeDennis



Signatur:
Mail mir: klick (Spamschutz: Bitte den ersten . mit dem @ austauschen.)
Dennis Böge Heisefizierung

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: