title image


Smiley Re: Geht aber nicht...
Erst mal danke für den Link. Vom Profi empfohlene Sites durchzuackern ist einfach effizienter, als aus einer Ansammlung von Googleschrott was Brauchbares herauszufiltern. Und gerade wenn man sich in einem Thema nicht so auskennt, kann man ganz schön in die Falle tappen. Also thx!Gestern war im wahrsten Sinn des Wortes ein (raben)schwarzer Abend. Zum ersten Mal seit Jahren, wenn nicht überhaupt, hat sich Win98 ohne ersichtlichen Grund zum Reboot verabschiedet. Nicht mal einen BS mit den humorigen Sprüchen hat es mir gegönnt!! Natürlich zum bestmöglichen Zeitpunkt. Deinem Wunsch gemäss hatte ich meine Baustelle ausführlichst beschrieben, und der Mauszeiger befand sich nach einer letzten Ergänzung gerade auf dem Weg zum Button "Beitrag so abschicken"... Und zudem hat es auch noch den eben installierten Flash Pen verloren. Trotz De- und Reinstallation hängt sich der Explorer seither beim Zugriff gnadenlos auf. Dabei funzt der auf meinem Namensvetter/-geber und Ackergaul "Oldie" (K6-2+/500@575, derzeit mit Matrox Millennium 4GB *g*) bestens. Egal, sobald die AGP-Bliss mit dem G71-Chip hier ist, muss sowieso XP auf den Experimental-/Spiele-/Internet-PC, wenn auch mit Bibbern (siehe Sig). Mein dritter Rechner sollte eigentlich schon längst ein Audio-PC werden, werkelt aber gerade als Testvehikel. Ich versuche vorher noch einen Barton und die XP-M auf dem MSI K7T266 Pro2-RU ohne den (an sich funktionierenden) Hardwaremod zum Laufen zu bringen. Später soll auch er noch Internet bekommen (weitere ADSL-Modems/-Router liegen bei Bedarf auch noch herum), denn doppelt gemoppelt hält bekanntlich besser, besonders bei meiner Dauerbaustelle. "Oldie" hat aber striktes Web-Verbot (sozusagen als Swiss Re)!Früher habe ich Daten über Wechselschächte ausgetauscht und die meist doppelt vorhandenen Anschlüsse der Peripherie (seriell/parallel, parallel/USB) oder z. T. einen KVM-Switch genutzt. Weil alle neueren Boards über zwei integrierte MACs verfügen, habe ich mir vor einem Weilchen die "basic Basics" der Netzwerkanbindung zu Gemüte geführt und erst zwei, dann drei Rechner untereinander verlinkt. Zusammengefasst besteht mein Netzwerk also im Prinzip aus einem Dreieck mit gegenwärtig 1,5 abgebrochenen Ecken. ;) Benutzerkonten haben früher das Schlimmste verhindert, sind aber heute kein Thema mehr - höchstens in Zusammenhang mit dem Problem Wartung/Admin/Web. Da alles im selben Raum herumsteht bzw. -liegt und die Bastelkiste jede Menge Teile enthält, erübrigt sich der Aufbau eines eigentlichen LANs.Dass man die MAC-Adressen im BIOS eintragen kann, war mir auch neu, ist aber beim MSI KT6 Delta-FIS2R so. Wozu es gut sein soll, weiss ich auch nicht. Umgeht Win nicht auch hier das BIOS? Für andere BS? Keine Ahnung. Übrigens: Die MAC-Adresse ist doch das Gleiche, wie die IP-Adresse in Windoof, oder?So, jetzt reichts aber, sonst wird dir noch schwindlig. Hoffentlich klappt diesmal das Posten!! Ach ja: Mach dir nicht mehr Mühe als du Lust hast. Ich lerne zwar gerne aus kompetenter Feder was dazu - aber soo wichtig ist das Ganze dann auch wieder nicht, wie du unschwer bemerkt haben wirst. ;)



Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.

Ach ja: Da es Sie als Ober-DAU identifiziert hat, wird es Ihnen künftig den Zugriff verweigern,
damit Sie nicht noch mehr Dummheiten anstellen.

Sic!
(Meine Windows eXPerience...)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: