title image


Smiley Re: Notebook mit XP ohne CD formatieren - Hilfe!
mein Notebook hat einen Virus und ich muss es neu formatieren.Welcher "Virus" befindet sich auf dem System Deines Notebooks, und wo genau wurder er gefunden?mein Notebook hat einen Virus und ich muss es neu formatieren. Leider finde ich die CD mit dem Betriebssystem (Win XP Home OEM, war beim Kauf des Notebooks dabei) nach einem Umzug einfach nicht mehr an.Aus diesem Grunde legt man sich für solche Fälle eine separat gelagerte Sicherheitskopie an. Wichtige CD lässt man zudem nicht in der Gegend "umherfliegen", wie es leider unter vielen PC-Nutzern "Sitte" ist (das zeigt sich dann nicht selten auch schon an immer wieder verkratzen CDs und DVDs), sondern lagert sie dauerhaft in einem entsprechenden "Behältnis". Das kann eine CD-Box oder eine Tasche sein. Somit gehen dann auch einzelne optische Medien nicht bei Umzügen verloren, weil man im Vorfeld eine entsprechende Sorgsamkeit walten ließ.Klebt auf Deinem Notebook ein Lizenzaufkleber mit Lizenznummer?Und hast Du wenigstens noch die Treiber-CD für das Notebook?Falls nein, um welches Notebook handelt es sich genau?Da gibt es keine Möglichkeit mehr, als dass ich XP kaufe, oder?Wenn Du die Lizenz - zum Beispiel in Form des Aufklebers - noch hast, dann muss nicht zwangsläufig eine neue Lizenz erworben werden.Ich benutze das Notebook nur selten für unterwegs, daheim habe ich einen Vista-PC, aber für Vista ist das Notebook zu schwach. Man muss ja auch nicht jedem PC Vista antun.Und grad morgen brauch ich das Notebook für eine PräsentationMorgen schon? Und dann kommst Du heute erst mit dieser Frage an?Wenn man das Notebook "braucht", muss man eben rechtzeitig dafür Sorge tragen, auch in "Notfallsituationen" sein Betriebssystem wieder betriebsfähig zu bekommen. Heißt zum Beispiel: Man legt sich rechtzeitig Images an, mit Hilfe derer dann das System und die Daten sehr schnell wiederhergestellt werden können. Aber ich vermute, so etwas hast Du nicht(?)! hat jemand einen Tipp für mich, wie ich das XP retten kann und den Virus trotzdem weg bekommen?Indem Du a) ein sauberes Image einspielst, dass Du zuvor einmal angefertigt hattest oder b), das System von einem nicht vorhandenen Originalmedium neu aufsetzt. Zuvor solltest Du aber erstmal mehr über den Schädling sagen, damit man sieht, ob dieser überhaupt aktiv war, und um welchen genau es sich handelt! Es sind keine wichtigen Daten auf der Festplatte, es kann alles gelöscht werden.Und was ist mit der Präsentation?



Grüße, Markus





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: