title image


Smiley Re: xsl/xml suchmachinenproblem
Hallo Andreas,»» denn viele der "weiteren anbieter" haben nur sehr einfache webpakete ohne php.ok, wenn das eine Rahmenbedingung ist, die du nicht beeinflussen kannst, dann ist das eben so. Zwei Dinge will ich allerdings zu bedenken geben, erstens, ich zahle für meinen Webspace mit PHP, Datenbank und sonstigem Schnickelschnackel 1 (in Worten ein) Euro pro Monat und bin zufrieden mit dem Provider. Also Webspace ist heutzutage so spottbillig, vielleicht liegt es ja in deinen Möglichkeiten, die "weiteren anbieter" ggf. von einem Webspace oder Providerwechsel zu überzeugen? Zweitens sollte doch jeder Webspace wenigstens eine CGI-Schnittstelle beinhalten. Also, wenn nicht einmal das der Fall ist, weiß ich nicht, ob ich überhaupt noch von "Webspace" reden würde.»» also entnehme ich deinen worten, dass man es so mit der suchmaschinentauglichkeit vergessen kann?Ich vermute es, aber ich weiß es nicht.»» zudem senkt man eben die serverlast, Ja, das könnte tatsächlich ein Argument sein, denn theoretisch ist das richtig, praktisch sieht das aber anders aus.Es gibt verschiedene Punkte, wo man ansetzen kann um den Traffic zu minimieren. Dabei geht es letztendlich immer um das Verhältnis zwischen Aufwand und Nutzen. Wenn du die Punkte, die bei wenig Aufwand großen Nutzen bringen, berücksichtigt hast, dann bleibt für XSLT kein großes Einsparpotential mehr. Der Aufwand und die Unsicherheit, die damit verbunden ist, lohnt den Nutzen nicht mehr.Ich habe mir deine Webseite nochmal stichpunktartig angeschaut und denke, es gibt da noch gigantisch viel Einsparpotential, welches mit herkömmlichen Mitteln ausgeschöpft werden kann.Ich will dir jetzt keine ungefragten Ratschläge geben, sieh es als Anregung. Denk einmal über das Verhältnis von XML zu XHTML nach. Ich sehe anhand deiner Webseite, nimm mir das nicht übel, dass dir das nicht klar ist. Wenn dir das klar ist, dann formuliere das, was du momentan als XML-Dokument vorliegen hast, als XHTML-Dokument. Damit fällt auch, neben dem Traffic, der zweite Punkt in bezug auf die Serverlast, die Transformation, weg.


Gruß Uwe

amolip.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: