title image


Smiley Re: Was können XSL-FO, Docbook & Co.?
Hallo DDDan!Du solltest hier XSL-FO und DocBook nicht in einem Atemzug nennen. Zwar basieren beide auf XML, haben aber ansonsten vollkommen verschiedene Aufgaben.Dein Frage bezieht sich auf eine Auszeichnungssprache im engeren Sinne, womit ich XML-Formate meine, die "passiv" sind und ausschließlich der Strukturierung von Daten dienen, beispielsweise XHTML oder eben DocBook.DocBook ist auf textlastige Strukturen ausgerichtet, ist also für dein Anliegen wohl nicht die erste Wahl. Ich weiß leider nicht, ob es für deine Geschichte ein etabliertes XML-Format gibt. Du solltest dich deswegen einmal beim entsprechenden "Berufsverband" erkundigen. Die sollten so etwas wissen.Wenn du nichts passendes findest, steht es dir natürlich frei, dein eigenes Format zu entwickeln. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass für deine Geschichte ein Allround-Format, wie das Open Document Format (ODF), in Frage käme. Das ist sogar ein offizieller ISO-Standard.


Gruß Uwe

amolip.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: