title image


Smiley Re: zwei Netzwerke verbinden?

Hallo,

irgendwie kann ich das Problem noch nicht so ganz verstehen. Wenn ich das richtig verstehe hast Du zwei Netze.

192.168.20.0

192.168.30.0

Beide laufen über einen separaten Internetzugang und das soll auch so bleiben. Du möchtest nur auf Ressourcen (NAS, Drucker usw.) im anderen Netz zugreifen. Prinzipiell gäbe es jetzt zwei Möglichkeiten um dies zu realisieren:

1. Du baust in Deinen Rechner eine zweite Netzwerkkarte ein und verbindest jeweils eine Karte mit einem Deiner beiden Netze. D.h. eine Netzwerkkarte bekommte eine Adresse aus dem Netz 192.168.20.0 und eine andere aus dem Netz 192.168.30.0. Wenn Du feste Adressen vergibst, kannst Du das Standardgateway auf der Seite einfach weglassen, die keine Internetverbindung bekommen soll. D.h. wenn Du nur über die Karte 1 ins Internet möchtest, dann trägst Du auch nur hier das Standardgateway ein. Auf der zweiten Karte lässt Du es weg. Somit hast Du, ohne irgendwelche Routen zu setzen die Möglichkeit auf beide Netze zuzugreifen.

Sollte das mit den zwei Karten nicht gehen müsstest Du einen Router zwischen beide Netze schalten der dann sozusagen die Vermittlung zwischen den Netzen übernimmt. Dieser Router bekommt dann auf einer Schnittstelle eine Adresse aus dem 192.168.20.0 Netz und auf einer anderen Schnittstelle ein Adresse aus dem 192.168.30.0 Netz. An die jeweiligen Schnittstellen steckst Du dann Deine Fritzboxen mit den dahinter liegenden Netzen ein. Deine Kompnenten verbindest Du dann nicht mit den Fritzboxen selber, sondern gibst als Standardgateway die Routeradresse an. Um nun auch noch das Problem des Internetzugangs zu lösen stellst Du dieses auf dem Router ein. D.h. vereinfacht ausgedrückt, Du sagst dem Router, wo er Anfragen hinschicken soll die er selber nicht auflösen kann, also Ressourcen die sich nicht in seinem eigenen Netz befinden. Damit leitest Du dann den Internetverkehr dorthin, wo Du ihn haben möchtest.

Da ich keine Fritzboxen nutze kann ich Dir leider nicht sagen, ob es vielleicht eine Möglichkeit gibt, die Fritzbox in einen Router für zwei Netze zu verwandeln. Ich weiß, dass es eine Möglichkeit gibt die Fritzbox zu Rooten und dann auf das Betriebssystem zuzugreifen. D.h. Du hättest dann volle Kontrolle auf das Linuxsystem innerhalb der Box. Dann sollte es dort auch möglich sein für die Switchports an der Box Routen festzulegen bzw. mittels IPTables innerhalb des Linuxsystems einen Router nachzubilden.

Aber ich denke ein kleiner Router für kleines Geld ist hier die unkompliziertere Angelegenheit.

Viele Grüße aus Neuss,

Olli



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: