title image


Smiley Re: Re: Re: Sehr Schade...

[...]Was hätte für euch oberste Priorität um das Forum wieder attraktiver zu machen?Mit unseren Möglichkeiten werden wir uns bemühen, wieder Leben in spotlight zubringen. [...]

 

Nun, mal abgesehen davon, dass ich so einiges zu dieser Frage bereits geschrieben habe... Sehr kurz und knapp zusamman gefasst:

 

=> Mach Spotlight.de zu einem Ort, an dem man gerne ist. Es ist und möchte sein: ein Forum. Also liegt der Fokus hier auf dem Lesen und Schreiben von Beiträgen. Beides sollte absolut oberste Priorität haben, damit beides so viel Spaß wie möglich macht. Das Stöbern in Themen und Lesen von Beiträgen macht dann am meisten Spaß, wenn man schnell findet was man sucht und die Übersicht stimmt. Außerdem ist hier der "Wohlfühlfaktor" von ganz entscheidender Bedeutung. Funktionalität ist schön und gut - und WICHTIG - aber nicht auf Kosten einer Sterilität, die das ganze einfach "kalt" und "unpersönlich" wirken lassen. Das aktuelle Layout ist einfach... schlicht und kühl. Da nutzt auch eine orangene Leiste nichts. Es ist ... "zweckmäßig", vielleicht, aber unendlich weit weg vom ursprünglichen Spotlight Charme - so verklärt der Blick auch sein mag. Hier liegen Welten zwischen.

 

Nur ein paar Beispiele:

 

 

 - ich finde es total befremdlich, in einem Forum über ein "drop down Menü" die einzelnen Foren anzusteuern. Im "alten" Spotlight wurden alle Foren auf einer ziemlich "stimmigen" Übersichsseite angezeigt. Mag ja sein, dass das aus administrativer Sicht die Hölle war, aber die Seite hatte Charme - vereinte Übersichtlichkeit (aller Foren) in einem gelungenem "Spotlight-typsichen" sehr stimmigen Design. Genau DAS war nämlich etwas, was Spotlight eben einzigartig gemacht hat, abseits dem Foren-Einheitsbrei anderswo.

 

- Nehmt die Werbung ZWISCHEN den Beiträgen weg! Das Mausrad ist - leider - ohnehin ständiger Begleiter des akteullen Spotlight schon beim Überfliegen von lediglich zwei oder drei Beiträgen. Die Werbung dazwischen bläht das ganze noch weiter auf. Überhaupt - das Scrollen bzw. die Übersicht. Schön, dass das ganze auf für die älteren Semester so groß dargestellt wird - umso blöder und nerviger ist die Sache mit der Übersicht. Ich vergleiche grade mit einer anderen Seite, wo ich mich schon seit Jahren rumtreibe... Als Beispiel:

 

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/forumdisplay.php?f=43

 

Das 3dCenter bzw. dessen Forum stellt die Beiträge jetzt nicht wirklich kleiner dar, aber beser komprimiet. Mir geht es nur um genau die von mir verlinkte Übersicht diverser Themen. Man hat - IN DER BREITE - viel mehr Informationen über das Thema und den Ersteller. Und demzufolge hat man dann die Möglichkeit, dass UNTERENANDER VIEL KOMPRIMIERTER darzustellen. Man sieht auf einen Blick sehr viel mehr Informationen. In diese Richtung müsst ihr => "bessere" bzw. komprimiertere Darstellung der Informationen. Ihr setzt hier scheinbar auf eine ganz andere Technik als die heutzutage "klassichen" Foren, aber ihr müsst euch dann dennoch mit denen und deren Technik "messen" oder mindestens "vergleichen" lassen. Und das Problem dabei - weswegen der "Aufschrei" hier so groß war - ihr kommt dabei ziemlich schlecht weg.

 

 

Die zweite Kerndisziplin ist selbstredend das Schreiben von Beiträgen - mein "Lieblingsthema" seit der Neueröffnung hier: der Editor. "Einfach und lieblos" wären so zwei Schlagwörter, die mir spontan einfallen. Es geht hier DEFINITIV NICHT darum, ihm mit "dem Nötigsten" auszustatten! So nach dem Motto: "er macht doch, was er soll". Eine Büchse Ravioli aufzumachen und in die Microwelle zu stellen, macht auch satt. Aber macht es "Spaß"? Freust man sich auf diese Büchse Ravioli, wenn man Hunger hat? Fährt man schneller nach Hause, damit man endlich die Büchse aufmachen kann? Oder würde man viel lieber in ein geiles Restaurant gehen!? Ich glaube es ist klar, worauf ich hinaus möchte...

 

Ein paar Beispiele in unsortierter Reihenfolge:

 

- 6 "triste" Symbole als Auswahl für das zu erstellende Thema

- der "Speichern" Button "grau in grau" versteckt in der Leiste.

- der Vorschau Button sogar noch versteckter als simples Symbol mittten zwischen anderen Symbolen

- eine Vorschau, die nicht das anzeigt, wie es tatsächlch dann auch im Forum angezeigt wird (Zeilenumbrüche. Links,...)

- keine Zitatfunktion (Es hat wenig bis gar nichts mit zitieren zu tun, wenn ihr den kompletten Text einfach 1:1 kopiert und in den Beitrag einfügt. Ein Zitat ist als solches zu kennzeichnen, mit der Bezeichnung "Zitat" und farblich anders hervorgehoben. Auch sollte ein Benutzer, wenn er auf das Zitat klickt, direkt zum Beitrag desjenigen kommen, der den ursprünglichen Text geschrieben hat.

- eine "So funktioniert der Editor" Hilfe, die nicht aktuell auf Stand ist

- eine zu kleine Auswahl "potthässlicher" Smileys

- ich bin wohl nach wie vor zu blöd hier Bilder einzufügen. Ich habe mal zufällig aufgeschnappt (hier jedenfalls im Editor wird das nicht erklärt, geschweige denn ein simpler und gängiger "Bild einfügen" Button in der Leiste), dass das per drag & drop oder copy & paste gehen soll. Ich habe es jedenfalls noch nicht hinbekommen.

- ...

 

 

Zusammenfassend ziziere ich mich hier einfach mal selbst (das verlinkte Thema in meinem Ursprungspost):

 

"Warum sollte jemand - generell - in einem Forum posten - und zwar regelmäßig?"

 

Diese Frage solltet ihr euch stellen! Warum sollte jemand Anno 2016 in einem für ihn wahrscheinlich fremden (davon ausgehend, dass es sich eben NICHT um eien alten Spotlight Hasen handelt) Forum regelmäßig posten? Und warum sollten das die alten Hasen tun?! Die Antwort müsst allem voran erst einmal ihr geben! Und euer Ansatz ist der Technische. Die "Community" kommt dann schon und macht "ihren Teil": helfen, antworten und Spaß haben. Aber ohne die passende Plattform, das Gerüst, wird das nicht passieren. Hier wird sich niemand rum treiben, weder Neuling noch alter Hase, wenn es hier einfach keinen Spaß macht zu stöbern und zu schreiben. In den letzten 8 Jahren ist in der Tat so einiges passiert - und ihr seid aktuell einfach nicht auf der Höhe der Zeit mit der aktuellen Umsetzung...

 

Gruß

Blase


"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: