title image


Smiley Re: Re: Re: Re: Satelitenschüssel einstellen

Nachdenken......

Was erwartest du von 30€ Asia Schrott?  

Astra empfiehlt mindestens 60 cm.  Ich empfehle min 80cm Schüssel um "Schlechtwetterreserven" zu haben.

Die Schüssel + Befestigung + LNB muss eine bestimmte Wertigkeit haben.      Die absolute Schmerzgrenze  zum Schrott sind 50€ . 

Leg mal so ab 100€ auf den Tisch - dann klappt  das Einstellen deutlich (!) besser und einfacher.

Einmal hab ich es sogar geschafft, mich nur nach den Schüsseln in der Nachbarschaft   grob zu orientieren - und diese Schüssel war dann perfekt eingestellt.

Das LNB habe ich in ihrer Halterung von einem Ende zum anderen und zurück geschoben, keine Besserung...

>facepalm<

Du musst mit  deinem LNB - einmal gespiegelt durch die Schüssel -  exakt (!) auf eine Antenne  mit wenigen m²  in einem Abstand von ca 37000 KM zielen.

Daß hier absolute Präzision  angesagt ist, muss ich denk ich nicht näher erwähnen.

Wenn man Bauteile  auf deiner Schüssel um mehrere cm verschieben kann  zielst du   schnell mal  vierle tausend km an Satelliten vorbei.

 

PS:  Es gibt eine Sat Finder App, die überraschenderweise  relativ gut funktioniert.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.esys.satfinder&hl=de

 


 

Hallo, ich habe jetzt neue, etwas größere und wesentlich kostspieligere Schüssel und siehe da, es geht jetzt!

Vielen Dank für die Hilfe!

 

Gruß

Bhaal



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: