title image


Smiley Re: Re: Re: Anschnallen mit Winterjacke

>>> Ich hab neulich leider nur das Ende eines Beitrags im Radio gehört. Darin wird empfohlen, dass der Sicherheitsgurt im Auto unter der Jacke sein soll.Weiß jemand warum, das hab ich nämlich in dem Beitrag leider nicht gehört. Und wie macht ihr das? Gurt über oder unter die Jacke?

 


 

>>> Ich kenne zwar die offizielle Begründung nicht, aber ich kann mir vorstellen dass mit der dicken Winterjacke um dich, der Gurt dich beim Unfall nicht an der richtigen Stelle halten kann. Durch das dicke Material der Jacke besteht vielleicht die Chance dass der Gurt dich nicht fixiert und du innerhalb des Gurts verrutscht.

 

Wenn ich ehrlich bin achte ich nicht darauf wieviel Material sich zwischen dem Gurt und mir befindet. Nur wenn ich nackt fahre schabt der Gurt so unangenehm am Bauch :D

 

-------------------------------------

>>> Ich kann mir das auch nur so vorstellen, wie du es gesagt hast. Aber ganz ehrlich, ich hab den Gurt immer über der Jacke.

 


 

Es gibt einen definierten "Standard-Fahrer". (Frag mich bitte nicht, wie der genau definiert ist.)  Dieser Standardfahrer fließt z.B. mit 75 kg ein in die Leergewichtberechnung des Fahrzeugs oder spielt eine Rolle beim Konzipieren des Innenraums, etc.. Ich vermute daher, dass es für den Standard-Fahrer auch eine Standardkleidung gibt, die wahrscheinlich im Sommer festgelegt wurde. Wenn dem so ist, dann "verfälschen" dicke Winterjacken die bei der Zulassung festgelegten Werte. Vielleicht kommt das daher ...

 

Vielleicht ging es bei dem Beitrag auch um besonders beleibte Menschen die schon in Sommerkleidung Schwierigkeiten haben, den Gurt anzulegen und bei denen gar keine Chance besteht, wenn sie eine dicke Winterjackt tragen?

 

Letztendlich spielt das aber alles keine Rolle, denn pyrotechnische Gurtsysteme spulen überschüssigen Gurt auf, noch bevor der Körper seine Position verlässt. Dabei (und natürlich beim Aufprall selbst) werden so immense Kräfte frei, dass eine dicke Winterjacke nicht ins Gewicht fällt. Entscheidend ist nur, dass alle Sicherungssysteme (Kopfstützen, höhenverstellbare Gurte) einwandfrei eingestellt sind und richtig funktioneren, denn nur im Verbund wird die max. Schutzwirkung erreicht.

 

Wäre schön, wenn du noch irgendwie das Thema der Sendung auftreiben könntest. Ich vermute aber, dass er wieder mal ein Lückenfüller aus der Kategorie "Daily Drama Soap" war, mit der vor allem private Sender immer versuchen zu glänzen.

 

LG

Michaela

 


Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Authors und dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder kopiert, noch veröffentlicht werden!

 

Möchtegern-Profi: "Bei Linux gibt es wenigstens keinen BlueScreen"

Echter Profi: "Stimmt! Dort ist er schwarz und heißt Kernel-Panic!"

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: