title image


Smiley Verlust des WLans zwischen Notebook und Router

Hallo alle miteinander,

ich habe ein Problem mit der WLan-Verbindung zwischen dem Notebook von einem Bekannten und seinem Router. Das Notebook ist ein HP Probook 455 G1 und der Router ist ein Netgear R7000. Auf dem Notebook war bisher Windows 7 installiert. Dort gab es keine Probleme mit der WLan-Verbindung. Vor ca. 2-3 Wochen habe ich auf das Notebook Windows 10 Version 1909 installiert. Die Gerätebezeichnung vom Notebook hat sich nach der Installation geändert. Also habe ich in der Konfiguration des WLan-Routers die alte nicht mehr existente Gerätebezeichnung entfernt. In den Konfigurationseinstellungen des Routers habe ich zugelassen, dass der Router die neue Gerätebezeichnung zulässt. Dann findet das Notebook auch das WLan und verbindet sich. Eingestellt habe ich, dass er sich automatisch verbinden soll. Ein paar Tage später wird das Notebook aus der Routerkonfiguration rausgeworfen und man muss die neue Gerätebezeichnung wieder zulassen. Dann funktioniert es wieder ein paar Tage und dann geht der Schlamassel von vorne los. Gehe ich mit einem Lan-Kabel in den Router bekomme ich sofort eine Verbindung ins Internet. Sein Tablet und auch sein Smartphone können ganz normal über den Router per WLan aufs Internet zugreifen. Die WLan Karte im Notebook findet auch das WLan Netzwerk vom Nachbarn. Und die Verbindung zwischen den anderen Geräten zum Router funktioniert auch einwandfrei, auch wenn man das Tablet oder auch das Smartphone ausschaltet und ein paar Tage später wieder anschaltet. Ich komme mit einem anderen Notebook auch ins WLan von ihm rein.

Vielleicht habt Ihr eine Idee, womit ich es noch ausprobieren kann. Ich bin leider mit meinem Latein am Ende.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Christian



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: