title image


Smiley da bitstream und Lordchen aufgegeben haben, mache ich auch einen Versuch...
sSQL = "insert into Teilnehmer (Name, Vorname, Nickname, Kaffeeflat) Values (sName, svorname, snickname, bkaffee)"





Sind sName, svorname, snickname, bkaffee deine Variablen?



Wenn ja, darfst du den Variablennamen natürlich nicht in den String schreiben, du mußt schon den Variableninhalt verwenden!



Also sieht das mal so aus:



sSQL = "insert into Teilnehmer (Name, Vorname, Nickname, Kaffeeflat) Values (" & sName & ", " & svorname & ", " & snickname & ", "bkaffee" & ")"



Je nach dem, welchen Datentyp die einzelnen Felder in der Datenbank haben, muß das entsprechend angepaßt werden.



Strings müssen in Hochkommas (' '), Zahlen ohne Hochkommas, Booleans am besten als 0 oder 1, nicht zu füllende Felder müssen den Wert NULL bekommen (auch bei Strings ohne Hochkomma, ansonsten wird's der String 'NULL'), Datumsfelder am besten im Format #MONAT/TAG/JAHR#

Wenn die Möglichkeit besteht, daß ein String ein Hochkomma enthält, muß das verdoppelt werden, also zB so geschrieben:

...'" & Replace(sName,"'","''") & "',...





Da ich bei deinen Variablenbezeichnungen davon ausgehe, daß alles außer bkaffee Stringfelder sind und bkaffee ein Boolean, komme ich zu diesem Ergebnis:



sSQL = "insert into Teilnehmer (Name, Vorname, Nickname, Kaffeeflat) Values ('" & sName & "', '" & svorname & "', '" & snickname & "', " & -1 * CBool(bkaffee))"



Wichtig an deser Stelle ist der Datentyp in der Datenbank! Von dem Datentyp, den du deinen Variablen gegeben hast, hat die Datenbank ja keine Ahnung, die bekommt immer einen SQL-String.



Tipp:

Schreib mal nach der Zeile   sSQL = "insert into Teilnehmer ...   ein   Debug.Print sSQL   und setze danach einen Haltepunkt.

Jetzt hast du den SQL-String genau so im Direktfenster (Ansicht->Direktfenster) stehen, wie in die Datenbank bekommt.

In der Datenbank kannst du jetzt eine neue Abfrage erstellen und in der SQL-Ansicht genau diesen String reinkopieren und dann ausführen.

Bei SELECT-Abfragen funktioniert das einfandfrei, ob eine Access-Abfrage auch einen INSERT kapiert, weiß ich jetzt nicht, ist aber einen Versuch Wert.

(bei "richtigen" Datenbanken erstellt man eben eine SP, die kann das)


Gruß
Gaga

___________________________________________________________________

Profilösungen für VB6
wenn nicht anders angegeben, sind alle Codebeispiele nicht getestet, nur getippt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: