title image


Smiley Re: Traurig ist nur euer Gelaber [Kontex berücksichtigen)
>>> Du würdest also sagen, dass alles, was nicht per Gesetz verboten ist richtig und moralisch vertretbar ist? Na danke.



>Bitte. Ich wollte damit sagen, dass die Interpretation des Deutschlandlied-Textes Ansichtssache ist, ob man das moralisch gut oder schlecht findet. DU schweifst ab, ich bin eigentlich noch immer beim Thema "Text des Deutschlandliedes".



Nein, ich schweife nicht ab. Ein Text kann nicht isoliert betrachtet werden. DU bist gar nicht in der Lage, diesen Text in seinem ursprünglichen Kontext zu erfassen. Das bist du (oder ich, oder wer auch immer) praktisch bei keinem Text. Denn Texte werden immer vor dem Hintergrund anderer "Texte" (und ich fasse diesen Textbegriff mal sehr weit auf) verstanden (Intertextualität). Es geht hier nicht um die Frage, ob man den Text nicht versuchen kann, so zu verstehen, wie in Fallersleben gemeint hat. Das kann man im Sinne einer historischen Interpretation durchaus. Aber ich habe die Frage nach dem Kontext gestellt. Und wenn dieser Text auf einer NPD-Seite auftaucht, dann ist deren Ziel sicher NICHT einen historischen Text bereitzustellen. Und diese Idioten meinen mit "Deutschland, Deutschland über alles" auch nicht die Sehnsucht nach der Einheit der Splitterstaaten. Das meine ich mit Kontext.


Gruß Benny

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: