title image


Smiley Re: Also ich würde
Ich habe das Gefühl, als wenn stoeffoe für alles, was passiert die Lehrerin ranbekommen will.



Wenn die Kleine von den Kügelchen zu Hause erzählt hätte, dann wäre die Lehrerin wohl angegriffen worden, warum sie die Eltern nicht informiert hat.



Ich musste mal meine Tochter aus der Schule abholen, da so eine Quatschtüte, bzw. ständiger Störer der Klasse während des Unterrichts zugeschlagen hatte und das direkt aufs Ohr. Sie hat seit Jahren Probleme mit den Ohren und auch Paukis. Das fand ich nicht so prall. Da sich das öfter wiederholte (und meine Tochter immer stiller wurde) haben wir eine Dienstaufsichtsbeschwerde gemacht. Die Eltern des anderen Kindes wurden auch mit einbezogen.



Und wenn Kinder ständig eigenen Touren fahren und den Unterricht unmöglich machen (war in der Klasse auch der Fall), dann muss die Lehrerin was unternehmen (und wenn es bei den Zensuren ist). Und da sie wohl Staatsfeind Nummer 1 ist, kann sie schlecht die Sache mit den Kügelchen auf sich beruhen lassen. Die Kleine hätte ja wohl auch sagen können, was es ist. Reden wird sie mit 8 wohl können. Aber anscheinend steht sie gerne im Mittelpunkt (was ihr ja geglückt ist).









CU Orchidee



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: