title image


Smiley Re: Bundeswehr und Wohnung
Hallo MistaPink,



also, du kannst bei deiner Gemeinde Mietbeihilfe beantragen, wenn du bei der Bundeswehr bist.

Allerdings nur, wenn du entweder diese Wohnung schon seit mindestens 6 Monaten bewohnst oder du auf diese Wohnung dringen angewiesen bist.



Bei mir war es damals so, als ich bei der Bundeswehr war (1999/2000), habe ich Mietbeihilfe beantragt und bewilligt bekommen, weil meine Eltern zu dem Zeitpunkt ins Ausland gezogen sind und ich mit der Begründung, dass ich aufgrund dessen auf die Wohnung angewiesen bin, es auch bewilligt bekam.



Links:

http://www.rhein-neckar-kreis.de/Amt50/unterhaltssicherungsgesetz.htm

http://www.bundeswehr.de/C1256EF4002AED30/CurrentBaseLink/N264HLLQ854MMISDE#par7



Hoffe geholfen zu haben



Gruß knickl
Romanes eunt domus!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: