title image


Smiley Re: Bundeswehr und Wohnung
Hmm mag sein, dass du auch in dem Fall Geld bekommst. Kenn mich da nicht so aus.

Bei mir war es so, dass ich den Antrag erst ausgefüllt hatte, während ich in der Grundausbildung war und das Geld wurde dann rückwirkend zum Eintrittstermin gezahlt.

Du bekommst in den ersten Tagen der Grundausbildung zu allen wichtigen Bereichen Informationen und Hilfe von den zuständigen Leuten, aber ich würde mich trotzdem schon mal vorher drum kümmern.

Also Einberufungsbescheid und Mietvertrag schnappen und zur Gemeinde/Rathaus/Bürgeramt/Sozialamt/Landratsamt oder was auch immer für dich für die Unterhaltssicherung zuständig ist gehen und das schon mal vorher klären.

Du hast in der Grundausbildung schon genug Stress und du willst bestimmt deine freien Wochenenden nicht damit verschwenden. :)



Auf jedenfall viel Spass beim Bund. Im nachhinein fand ich den Bund eine tolle Erfahrung, die ich nicht mehr missen möchte. (Betonung liegt auf "im Nachhinein" :) )



Gruß knickl
Romanes eunt domus!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: